in

Tichy: Great Reset – Schlagwort aus der grünen Denkkiste – Auf den Punkt 2/3



Roland Tichy, ehemaliger Chefredakteur der Wirtschaftswoche und heutiger Herausgeber des Mediums Tichys Einblick, befürchtet in seinem Interview with Michael Oelmann and planwirtschaftlichen Umbau der sozialen Marktwirtschaft. Der Begriff from the “Great Resets”, wie ihn Klaus Schwab vom Weltwirtschaftsforum proklamiere, würde in Deutschland “auf fruchtbaren Boden fall”. Bewußt würde das “sorgfältig austarierte deutsche Wirtschaftssystem von ein paar grünen Ideologen zerstört”. Am Beispiel der aus seiner Sicht gescheiterten Energiewende zeige sich, dass diese Ideen nicht durchdacht seien. “Wenn wir scheitern wollen, dann machen wir therefore weiter mit dem Great Reset”, thus Tichy. Das Interview in voller Länge: Das Medium Die Deutsche Wirtschaft ist ein multimediales Informationsnetzwerk. Sein Ziel ist die Vermittlung von Marktinformationen, Expertenwissen und Lösungsempfehlungen – dabei soll Unternehmen letztlich geholfen werden, Veränderungs- und Wertschöpfungsprozesse zu zu optimieren. Eine besondere Expertise hat DDW in der Bereitstellung von Marktinformationen und Rankings über die führenden Akteure der deutschen Wirtschaft. Zu den Autoren und Interviewpartnern gehören Unternehmer, Vorstände, Politiker sowie Experten aus allen Bereichen. Melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie Formatvorschläge haben, Fachartikel beisteuern oder als Interviewgast in einer unserer Sendungen Ihr Fachwissen preisgeben möchten: redaktion@die-deutsche-wirtschaft.de.
#Tichy #Great #Reset #Schlagwort #aus #der #grünen #Denkkiste #Auf #den #Punkt

Mana wampoye iki ntago bikwiye / dore icyo amagi batura shitani bayata mumazi akora / ibigeragezo

With Pardon, Paul Manafort gets his reward for saving Donald Trump from special advocate Robert Mueller